Review: Urban Decay Naked 2 Basics

Da ich noch einen Gutschein von Douglas hatte wollte ich mir mal wieder was gönnen.
Meine Wahl fiel auf die neue Urban Decay Naked 2 Basics Palette.
Die erste Version fand ich schon immer toll, da man eine kleine Palette hat mit allen Farben die man braucht um schöne Looks zu schminken. Da ich viel unterwergs bin ist so eine kleine Palette immer sehr praktisch.

Ich war zunächst hin und her gerissen welche Basics Palette ich nun nehme. Nach reichlicher Auswertung von Swatches im Internet gefielen mir die Farben der Basic 2 dann doch besser.


Das sagt Urban Decay zur Palette:
Erst verlangten unsere UD-Junkies eine matte Nude-Palette. Ok, sie bekamen Naked Basics. Und was war der Dank? Sie verlangten NOCH MEHR Nuancen! Gutmütig wie wir sind, erfüllen wir auch diesen Wunsch – mit den brandneuen Urban Naked2 Basics. Die kühleren Töne der Palette ergänzen Naked2 perfekt: sechs matte Nude Nuancen, die das Thema TAUPE variieren, davon 5 noch nie gesehene Farbtöne. Während herkömmliche matte Lidschatten oft kalkig oder puderig wirken, lassen sich ALL unsere reichhaltigen, geradezu butterzarten Naked2 Basics-Nuancen mühelos und wohltuend auftragen. Die Nuance „Skimp“ zeigt sogar ein leicht samtiges Finish – ideal für Highlights und 3D-Effekte. Schon bald werden Sie sich fragen, wie Sie jemals ohne die Palette der Naked2 Basics auskommen konnten … und immer wieder neue Möglichkeiten entdecken. Zum Beispiel können Sie damit einen makellos matten Nude-Look zaubern – aber bei Lust auf mehr Farbe auch die gewagtesten Kombinationen!








Wie Ihre sehen könnt, sind die Farben sehr kühl und teilweise schwer zu sehen auf meinem Arm. Besonders die beiden ersten Farben Skimp und Stark. Skimp hat einen feinen Schimmer wohingegen die anderen Farben alle matt sind. Stark lässt sich auf meiner Haut nur erahnen und ist einfach perfekt zum verblenden von Kanten.
Die übrigen Farben lassen einen wunderschöne dezente Looks schminken. Durch Undone kann man die Looks ein wenig dramatischer machen.

Die Pigmentierung der Farben ist gewohnt gut. Die Lidschatten sind ein bisschen bröselig in den Pfännchen, aber am Auge hat man damit keine Probleme.

Aktuell benutze ich die Palette fast jeden Tag. Man bekommt ganz schnell schöne Looks hin und man kann trotz der geringen Auswahl an Farben ganz unterschiedliche Looks schminken.

Die Palette bekommt Ihr unteranderem bei Douglas für ca. 26,00 Euro.

Leider kann ich euch weiterhin keine Fotos von Looks zeigen, weil ich einfach keine vernünftigen Fotos hinbekomme.
Ich hoffe ja ein wenig auf Weihnachten. Vielleicht kann ich mir danach eine gute Kamera leisten ;-)


Fazit:

Ich liebe diese Palette und bin schon am überlegen, ob ich mir dann auch irgendwann die Basic 1 hole. Einfach super Qualität und wenn man den Preis auf den einzelnden Lidschatten runter rechnet geht es preislich auch schon wieder.

Kaufempfehlung: Ein ganz klares JA!!

Kommentare

  1. Preislich auf jeden Fall voll in Ordnung! Hätte mir auch die Naked 2 geholt, einfach weil die kühle Farbauswahl irgendwie schöner am Auge aussieht.
    Schöne Review! Sieh mal zu mit der Kamera :D

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Review. Werde mir auch noch die Basic Palette holen :)

    AntwortenLöschen

Back to Top