Review: Catrice - Graphic Grace Limited Edition

Vor ein paar Tagen erreichte mich mal wieder ein Paket von Cosnova. Darin lagen ein paar Produkte aus der neuen Catrice 'Graphic Grace' Limited Edition. Ich freue mich sehr, dass ich mal wieder ein paar Produkte testen darf. Die Limited Edition habe ich auch bereits, bei DM entdeckt.


Catrice1


Das Design ist ganz schick und passenderweise etwas graphisch. Besonders das Design des Blush fällt einem direkt ins Auge. Fangen wird auch direkt mal damit an.
In der Limited Edition gibt es nur eine Farbe Blush mit dem Namen C01 Structured Shapes. Orange und Fuchsia wechseln sich in einem schönen Design ab.


Catrice3


Die Pigmentierung des Blush ist sehr gut und man muss aufpassen nicht zu viel Farbe zu erwischen. Mischt man beide Farben, erhält man einen schönen frischen Farbton, der sich super eignet für den Frühling und Sommer. Das Blush kostet 3,99 Euro.


Catrice11


Von dem Lidschatten Quattro gibt es zwei Versionen. Eine kühlere Version mit Grautönen und einem Orangeton als farbiger Eyecatcher und eine wärmere mit Brauntönen und einem knalligen Pink. Ich habe letztere Version mit dem Namen C01 Linear Lines erhalten.


Catrice4


Die Lidschatten wirken mit dem Finger geswatscht wirklich sehr gut pigmentiert. Dadurch neigen Sie auch etwas dazu zu krümmeln. Also schön den Pinsel abklopfen. Leider ist die Verarbeitung der Palette nicht so besonders gut. Beim swatchen wackelten die einzelnden Pfännchen ziemlich doll.


Catrice10


Auf dem Auge haben die Farben mich dann leider gar nicht überzeugen können. Ich habe die Farben nicht so intensiv aufs Auge bekommen. Auf dem oberen Lid kann man die beiden dunkleren Brauntöne gar nicht unterscheiden. Auch das Pink wurde mit dem Pinsel eher zu einem etwas stärkerem Rosa. Vielleicht funktioniert der Auftrag mit einem Applikator besser, aber mit meinen Pinseln konnte mich das Quattro leider nicht überzeugen. Die kleine Palette kostet übrigens 4,49 Euro.


Catrice12



Ein weiteres sehr interessantes Produkt ist der Eyebrow Pen. Warum so interessant? Weil die Form dem neuen Brow Definer von Anastasia Beverly Hills entspricht. Davon hat man sehr unterschiedliche Meinungen gehört. Aber die Form fand ich sehr interessant und der Auftrag wirkte auch recht einfach und schnell. Aber da man für den Brow Definer locker 20,00 Euro zahlen muss, finde ich es gut die Art des Eyebrow Pens auch mal günstiger testen zu können. Hier gibt es nur eine Farbe nämlich C01 Brown. Für mich eigentlich ziemlich passend auf den ersten Blick.


Catrice6


Catrice7


Die dreieckige Form ist wirklich gar nicht so schlecht. Der Auftrag funktionierte grundsätzlich ganz gut und auch die Farbe passte mir. Allerdings ist mir der Stift etwas zu weich. Das könnt Ihr auch unten beim Swatch sehen. Da sieht man etwas dickere Klümpchen, die entstanden sind, als ich etwas zu fest gedrückt habe. Zudem ist die Farbe nicht sonderlich wischfest, was dazu führte, dass meine Augenbrauenform irgendwann etwas verschmiert war. Auf dem Bild von dem Augenmakeup seht Ihr den Eyebrow Pen auch im Einsatz. Erhältlich ist er für 2,99 Euro.


Catrice9


Besonders gespannt war ich auf die Lippenstifte. Versprochen wurde ein mattes Finish, wobei die Lippenstifte nicht austrocknend sein sollen. Das Design des Lippenstiftes gefällt mir ganz gut. Nur die Form des Lippenstiftes finde ich immer etwas schwierig beim Auftrag. Aber ist durchaus machbar. Ich habe die Farbe C02 Functional Forms erhalten.


Catrice5


Catrice8


Wie Ihr sehen könnt ist die Farbe richtig knallig. Ein wunderschöner Ton für Frühling und Sommer. Beim swatchen war er auch schön gleichmäßig und wirkte sehr schön matt.
Auf den Lippen war es etwas schwieriger. Der Lippenstift war überraschend flutschig für einen matten Lippenstift. Meine Lippen sind leider momentan nicht besonders gut in Form. Der Lippenstift betont leider die trockenen Stellen sehr und so richtig matt wirkt er auf de Lippen auch nicht mehr. Trotz der tollen Farbe kann mich, der Lippenstift irgendwie nicht so überzeugen. Die Haltbarkeit war auch eher mäßig. Ich werde ihn nochmal testen, wenn meine Lippen etwas besser drauf sind, aber ich habe meine Zweifel an dem Produkt. Sollte euch der Lippenstift trotzdem interessieren bekommt Ihr die Lippenstifte für jeweils 4,99 Euro.


Catrice13


Zu guter Letzt haben wir noch zwei Nagellacke. Ich habe zwei Farben von vier erhalten. Ein knalliges Pink mit Cremefinish und den Namen C02 Straight Style und ein Beige mit feinem Mikroglitter mit dem Namen C04 Graphic Glaze. Es gibt noch ein weiteres Pink und ein Grau.


Catrice2


Die Lacke ließen sich sehr gut auftragen. Überraschenderweise waren beide bereits in einer Schicht sehr gut deckend. Das Pink vielleicht etwas besser wie das Beige. Die Lacke sind schön schnell getrocknet. Leider sieht man den Microglitter in dem Beigen Lack nicht, aber er hat dadurch einen schönen Glanz. Zur Haltbarkeit kann ich nicht so viel sagen, da ich die Farben nicht auf den Nägeln getestet habe. Aber ich persönlich habe selten Probleme mit den Catrice Lacken. Die Nagellacke bekommt Ihr für 2,79 Euro.


Catrice14


Fazit:
Die Limited Edition ist hat ein paar sehr schöne Produkte. Mich konnten zwar nicht alle total überzeugen, aber besonders das Blush und die Nagellacke entsprechen meinem Geschmack.
Den Eyebrow Pen finde ich wirklich toll von der Idee her. Wäre er etwas härter, könnte man präziser arbeiten und die Haltbarkeit wäre vielleicht auch besser. Aber um die Form mal auszuprobieren, ist der Eyebrow Pen wirklich gut.
Lidschatten und Lippenstifte entsprechen leider nicht ganz meinen Erwartungen.

Wie findet Ihr denn die Produkte?
Etwas spannendes für euch dabei?


Keine Kommentare

Back to Top