MAC - Caro Daur

Ich möchte Euch heute einen Lippenstift vorstellen, der für viel Diskussion im Vorfeld gesorgt hat.
MAC hat sich in verschiedenen Ländern bekannte Influencer gesucht und mit jedem einen individuellen Lippenstift kreiert. In Deutschland fiel die Wahl auf die Fashion Bloggerin Caro Daur.
Ein super hübsches Mädchen, dass in den letzten Jahren durch Social Media eine wirklich steile Karriere gemacht hat. Mittlerweile läuft sie sogar für Dolce & Gabbana über den Laufsteg.
Wie viele bekannte Persönlichkeiten, hat auch sie Fans als auch Kritiker. Letztere haben sich ordentlich darüber ausgelassen, warum gerade sie einen Lippenstift mit MAC machen darf. Die Kritik ist in gewisser Weise berechtigt, da sie sich eigentlich eher mit Mode als mit Kosmetik befasst. Aber mal ehrlich, egal wen man genommen hätte, wäre Kritik aufgekommen. Sie ist nunmal eine der größten Influencer im Social Media Bereich. Natürlich entscheidet man sich als Marke für so jemanden. Ich finde Sie ist super hübsch und für mich passt sie auch zu MAC. Mehr habe ich dazu auch nicht zu sagen. Also kommen wir mal zum Produkt an sich.


CaroDaur1


Die Farbe wird von MAC als beige-braun mit mattem Finish beschrieben. Ich persönlich finde die Farbe hat auch einen deutlichen Rotstich. Die Farbe wirkt zunächst dunkler, als sie an mir letztendlich rauskommt. Definitiv eine interessante Farbe, die in meiner Sammlung noch nicht vorhanden ist. Es handelt sich zwar um einen Nude-Ton, aber es ist eben auch einfach Farbe da. Ich habe jetzt einige Tragebilder gesehen und bei jedem sieht die Farbe komplett anders aus. Man sieht aber auch, dass die Farbe nicht zu jedem gut passt. Also keine Farbe die man blind jedem empfehlen kann. An mir finde ich die Farbe zum Glück ziemlich gut.


CaroDaur2 (1 von 1)


CaroDaur3 (1 von 1)


CaroDaur4 (1 von 1)


Das Finish soll eigentlich matt sein. Ich würde es eher als semi-matt beschreiben. Das sorgt aber wiederum für einen schönen gleichmäßigen Auftrag und ein sehr angenehmes Tragegefühl. Die Farbe deckt sehr gleichmäßig ohne mehrere Schichten. Die Lippen werden nicht sonderlich ausgetrocknet und die Haltbarkeit ist mit 4 Stunden inklusive Essen und Trinken auch recht gut.


CaroDaur6 (1 von 1)


CaroDaur5 (1 von 1)


An sich habe ich an dem Produkt selbst keine Kritik. Nur der Preis verwundert doch etwas. Normalerweise kosten die Lippenstifte 21,50 Euro. Dieser kostet nun aber 22,50 Euro. Dafür bekommt man aber weder mehr Produkt noch ein besonderes Packaging. Aber wie man sieht, kaufen die Leute trotzdem.

Weitere Reviews zu dem Lippenstift gibt es unter anderem bei Karin und Moni.

Wie gefällt Euch der Lippenstift? Kanntet Ihr Caro Daur überhaupt?

Fakten


Finish:                          Matt
Tragegefühl:                Sehr gut, nicht austrocknend
Auftrag:                        Einfach und präzise
Haltbarkeit:                  Gut, ca. 4 Stunden mit Trinken und kleinen Snacks
Preis:                            22,50 Euro bei MAC

Kommentare

  1. Der Lippenstift sieht echt toll aus an dir... und du siehst richtig frech aus mir der Frisur... und mal ehrlich: Ich habe vorher noch nie von der Frau Daur gehört?!?!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
  2. Du bist die erste Frau, an der mir der Lippenstift gefällt - und zwar richtig gut! Die Farbe ist wirklich besonders, aber ich denke, sie steht nur wenigen Typen. Mir ganz sicher nicht :D
    (und ich gehöre auch zu denen, die noch nie von Caro Daur gehört haben - muss man in der Fashionblogger-Szene aktiv sein, um die zu kennen? Sicher kann man es nicht jedem Recht machen, aber jemanden aus der Make-Up-Szene hätte ich schon schöner gefunden. Naja, eh kein Produkt für mich, wie gesagt ...)

    AntwortenLöschen
  3. Der steht dir echt super Süße :)

    AntwortenLöschen
  4. Caro kenne ich (also nicht persönlich, aber weiß von welcher Person du sprichst). Der Lippenstift ist nicht schlecht, aber für mich kein must-have. Wobei Nude eigentlich in mein Beuteschema fällt. Ich meine, dass die Farbe nicht zu meinem Hautton passt.

    AntwortenLöschen

Back to Top